Kulinarisches

An Board gibt eine vollausgestattete Kombüse (Küche), eine kleine «Board Bistrokarte», die Möglichkeit selber zu kochen oder eine griechische Taverne zu besuchen.

Einen Grundstock an frischen und regionalen Lebensmitteln sowie Getränken ist bei deiner Ankunft schon an Board, sodass du direkt bei deiner Ankunft mit einem leckeren Erfrischungsgetränk in den Urlaub starten kannst.

Die weiteren Einkäufe tätigen wir zusammen in lokalen Märkten oder einheimischen Supermärkten.

Der Grundstock und die neuen Einkäufe (Lebensmittel und Getränke) werden aus der gemeinsamen Boardkasse bezahlt.

Stelle dein für dich passendes Angebot zusammen.

Egal welches Angebot du wählst, das Frühstück holt sich jeder selber aus der Küche.

  • In der Kombüse befindet sich ein «Einkaufszettel» für den nächsten Einkauf. (Falls etwas aufgebraucht ist, oder für Wünsche)
  • Es gibt eine kleine *Bistrokarte, aus der du dir ein beliebiges Gericht auswählen kannst.
  • Gerne kannst du dir auch ein *Wunschmenü bestellen, dies sollte spätestens einen Tag vorher bei Manuela bestellt werden, da alle Zutaten frisch eingekauft werden.
  • Oder bestelle ein *Überraschungsmenü.

(Teile uns hierfür mit, ob du Allergien oder Unverträglichkeiten hast).

Die Leckereien aus der Bistrokarte und die Menüs werden von Manuela liebevoll und frisch für dich zubereitet.

Gerne bewirtet und bekocht sie dich/euch auch zu einem *speziellen Anlass wie eurem Hochzeitstag, Jahrestag, Geburtstag oder einfach so.

Kontaktiere uns gerne für Wünsche, Fragen und Weiteres über:

kueche@sailing-rainbow.com

*Diese Angebote werden nicht aus der Board Kasse bezahlt.

Selber oder gemeinsam mit der Crew kochen

Gekocht wird mit den über die Boardkasse gekauften Lebensmitteln, den gepflückten Wildkräutern und dem frisch gefangenen Fisch.

Für authentisch griechische Küche empfehlen wir euch die heimischen Tavernen zu besuchen.

Die griechische Küche

Durch das mediterrane Klima sind zahlreicher Gemüse- und Früchtesorten für den Anbau geeignet, was eine vielfältige Auswahl in der Küche ausmacht.

Die Griechen haben eine besondere Vorliebe für frische und regionale Zutaten.

In ihren aromatischen Gerichten werden gerne Wildkräuter wie Rosmarin, Oregano, Thymian, Dill, Basilikum, Petersilie und Minze verwendet.

Das Olivenöl, “das flüssige Gold” aus Griechenland, ist fast in jedem Gericht zu finden.

Weitere Lebensmittel wie Oliven (die berühmtesten sind die schwarzen Oliven aus Kalamata),

Tomaten, Paprika, Auberginen, Zucchini, Zwiebeln, Kartoffeln, grüne Bohnen und Okra (essbarer Hibiskus) werden in großen Mengen verwendet.

Häufig nutzen sie eine Kombination von Lebensmitteln wie Zimt und Rosmarin in Hauptgerichten, was in anderen Ländern nur in Süsspeisen genutzt wird.

Mezedes sind typisch für ein Essen in Griechenland und bestehen aus einer Reihe von kleinen Vorspeisen, die mit Wein serviert werden.

Dazu gehören verschiedene Käsesorten, Loukaniko-Kräutersalami, gebratene Oktopus- und Tintenfischstücke, Gemüsesalate oder Pitabrot mit Tzatziki oder anderen Dips.

Die Desserts sind sehr süß und werden aus dünnem Blätterteig, Nüssen und Honig zubereitet.

Typische Fischarten sind Seezunge, Makrele und Seelachs.

Das griechische Nationalgetränk ist Ouzo, ein traditioneller Anisschnaps.

Eine weitere berühmte griechische Spirituose ist Metaxa, ein Branntwein.

Falls du dich vegan ernährst, findest du in Griechenland ein tolles Angebot. Frage in der Taverne nach «nistisimo» (νηστίσιμο) das ist das Wort für Fasten-Produkte (da das Wort vegan noch nicht so verbreitet ist).